Einweihung

Gesegnet, mautfrei und grenzenlos

Ohne kirchlichen Beistand ging am Sonntag in Jünkerath-Glaadt gar nichts. Die Politprominenz hatte sich längst vor der Fotografenmeute auf dem neuen und fristgerecht fertiggestellten Radweg in Positur gestellt, um das Startband zu zerschneiden. Doch die Glaadter, die an diesem Tag auch ihre Kirmes feierten, waren unnachgiebig. „Der Pastor fehlt noch“, hieß es aus ihren Reihen. […]

Read More…