Einweihung

Gesegnet, mautfrei und grenzenlos

Ohne kirchlichen Beistand ging am Sonntag in Jünkerath-Glaadt gar nichts. Die Politprominenz hatte sich längst vor der Fotografenmeute auf dem neuen und fristgerecht fertiggestellten Radweg in Positur gestellt, um das Startband zu zerschneiden. Doch die Glaadter, die an diesem Tag auch ihre Kirmes feierten, waren unnachgiebig. „Der Pastor fehlt noch“, hieß es aus ihren Reihen. […]

Read More…
Wandern im Hohen Venn

Gespenstisch schön: Das Hohe Venn

Ob als westlicher Teil der Eifel oder als östlicher Bereich der Ardennen betrachtet – das Hohe Venn  (französisch: Hautes Fagnes, niederl. Hoge Venen) mit seinem ganz besonderen Charme ist auf jeden Fall einen Besuch wert.  Zwischen Deutschland und Belgien gelegen zählt es zu den letzten Moor- und Heidelandschaften Europas und ist von etlichen Mythen umrankt. […]

Read More…