Wo man die Zukunft wachsen sieht

Seit vielen Jahren pflegt die Grundschule in der Eifeler Gemeinde Dahlem eine schöne Tradition: Jede Eingangsklasse pflanzt innerhalb des ersten Schuljahres den jeweiligen Baum des Jahres. Die Setzlinge sind mit einer Plakette versehen und wachsen Jahr um Jahr vor den Augen der Schülerinnen und Schüler. So erleben die Kinder die Entwicklung des Baumes und werden […]

Read More…

Den Wind beim Schopfe gepackt

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen“, soll der griechische Philosoph Aristoteles einmal gesagt haben.  In der Eifelgemeinde Dahlem hat man die Worte des weisen Mannes offenkundig auf ganz eigene Weise interpretiert.  Im Zusammenspiel der unternehmerischen Energie eines Investors mit dem sorgsamen Kalkül von Verwaltung und Rat und den topographischen Gegebenheiten der […]

Read More…

Im Reich der wilden Narzissen

Jedes Frühjahr prangen die Sterne nicht nur am Himmel, sondern auch zu unseren Füßen. Außer im Hunsrück findet man die wildwachsenden und strahlend gelben Narzissen deutschlandweit nur noch in der Eifel. Und auch hier sind sie nur noch an bestimmten Stellen vertreten, nämlich im Perlbach- und im Fuhrtsbachtal bei Monschau sowie im Oleftal bei Hellenthal (Ortsteil […]

Read More…

Eifel halb & halb

Kontrastreicher geht es kaum: Auf den Eifeler Höhen dominiert derzeit die Sonne das Bild. Doch in den Tälern und an den sonnenabgewandten Hängen klirrt es nur so vor eisigem Frost. Dieses Wechselspiel von Licht und Schatten kann dem Sensor einer Fotokamera zu schaffen machen, besonders wenn man sich nur auf die Automatik verlässt. Die Schwierigkeit […]

Read More…

Auswärtsspiel: Eifel Image bei der Klima Expo NRW

Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt… muss Eifel Image eben nach Düsseldorf fahren, um an einer Veranstaltung teilzunehmen, die dieses Jahr leider ohne Eifeler Beteiligung auskommen musste. Noch im  vergangenen Jahr war die Eifel mit einem beachtenswerten Projekt zur CO2-freien Erhöhung der Mobilität im ländlichen Raum unter den prämierten Projekten gewesen. Den Link dazu […]

Read More…

500 flatternde Schönheiten

Dass man sich unweit der Hauptstraße im Blankenheimer Ortsteil Ahrhütte wie am Amazonas fühlen könnte, hätte sich bis vor Kurzem wohl auch niemand träumen lassen. Es fehlen eigentlich nur noch ein paar Affen, die sich von Ast zu Ast schwingen, um das Dschungel-Feeling perfekt zu machen. Rund um den kleinen Wasserfall in der Mitte des ehemaligen […]

Read More…

So endet Ostern in der Eifel

Und wenn man bei der Bildbearbeitung ein wenig an den Reglern fummelt, dann kann das auch noch dramatischer gestaltet werden: Das ist aber nicht meine Art. Zum einen besitze ich kein besonderes Geschick in der Retusche, zum anderen bleibe ich gerne nah dran an der Realität. Und die sah vor einigen Tagen noch so aus: […]

Read More…

Es knirscht und knarzt bei jedem Schritt

Regnerisches Wetter kann jetzt nicht mehr als Entschuldigung herhalten, sich nicht vor die Tür zu begeben. Ein strammer Spaziergang bei derzeit durchschnittlich zehn Grad minus in Eifeler Gefilden sorgt schnell dafür, dass die muffige Stubenluft die Lungen verlässt und man sich wie von einer frischen Brise erfrischt fühlt. Auch auf abgelegeneren Pfaden sorgt die moderate […]

Read More…

Nicht knackscharf, aber sehr belebend

Es gibt attraktivere Wetterlagen als an diesem Nikolaus-Sonntag, um sich auf den Weg durch Wald und Flur zu machen. Man muss sich einen Stoß geben und regelrecht aufraffen. Sofern man sich entsprechend anzieht, wird man es nachher aber nicht bereuen. Im Gegenteil: Es ist immer wieder sehr belebend, einen Spaziergang zu machen und ordentlich frische […]

Read More…