Naturgenuss

Landschaften mit Heilfaktor

Den Status als seniorentypische Betätigung hat das Wandern längst hinter sich gelassen. Heute sieht man Menschen aller Altersgruppen mitunter in Outdoorkleidung, mit Stöcken in der Hand und mit Rucksack auf dem Rücken durch Feld, Wald und Flur ziehen. Wandern ist nachweislich gesund und belebend für Körper und Geist. Jede Wanderung lässt sich zudem noch individuell […]

Read More…
Eifelwald

Baden im Wald: Eintauchen und auftanken

Im Wald, da sind die Räuber, heißt es in einem Lied. Und Wald gibt es in der Eifel bekanntlich jede Menge. Nur von Räubern, die dort ihr Unwesen treiben sollen, hat man schon lange nichts gehört. Der Wald hat heutzutage einen durchweg positiven Ruf, zumal man in Deutschland von jeher eine besondere Beziehung zu diesem […]

Read More…

Altweibersommer: „Elfen“ schuften im Akkord

Es gab Zeiten, da hielt man die feingesponnenen Netze im Herbst für das Werk von Elfen oder Nornen. Auch die Jungfrau Maria soll mitunter im Verdacht gestanden haben, den Menschen durch diese glitzernden Gespinste eine bestimmte Botschaft vermitteln zu wollen. Manche glaubten auch, dass es eine baldige Hochzeit geben werde, wenn sich die umherfliegenden Spinnenfäden […]

Read More…

Wo man die Zukunft wachsen sieht

Seit vielen Jahren pflegt die Grundschule in der Eifeler Gemeinde Dahlem eine schöne Tradition: Jede Eingangsklasse pflanzt innerhalb des ersten Schuljahres den jeweiligen Baum des Jahres. Die Setzlinge sind mit einer Plakette versehen und wachsen Jahr um Jahr vor den Augen der Schülerinnen und Schüler. So erleben die Kinder die Entwicklung des Baumes und werden […]

Read More…

Eifel halb & halb

Kontrastreicher geht es kaum: Auf den Eifeler Höhen dominiert derzeit die Sonne das Bild. Doch in den Tälern und an den sonnenabgewandten Hängen klirrt es nur so vor eisigem Frost. Dieses Wechselspiel von Licht und Schatten kann dem Sensor einer Fotokamera zu schaffen machen, besonders wenn man sich nur auf die Automatik verlässt. Die Schwierigkeit […]

Read More…

500 flatternde Schönheiten

Dass man sich unweit der Hauptstraße im Blankenheimer Ortsteil Ahrhütte wie am Amazonas fühlen könnte, hätte sich bis vor Kurzem wohl auch niemand träumen lassen. Es fehlen eigentlich nur noch ein paar Affen, die sich von Ast zu Ast schwingen, um das Dschungel-Feeling perfekt zu machen. Rund um den kleinen Wasserfall in der Mitte des ehemaligen […]

Read More…

So endet Ostern in der Eifel

Und wenn man bei der Bildbearbeitung ein wenig an den Reglern fummelt, dann kann das auch noch dramatischer gestaltet werden: Das ist aber nicht meine Art. Zum einen besitze ich kein besonderes Geschick in der Retusche, zum anderen bleibe ich gerne nah dran an der Realität. Und die sah vor einigen Tagen noch so aus: […]

Read More…

Es knirscht und knarzt bei jedem Schritt

Regnerisches Wetter kann jetzt nicht mehr als Entschuldigung herhalten, sich nicht vor die Tür zu begeben. Ein strammer Spaziergang bei derzeit durchschnittlich zehn Grad minus in Eifeler Gefilden sorgt schnell dafür, dass die muffige Stubenluft die Lungen verlässt und man sich wie von einer frischen Brise erfrischt fühlt. Auch auf abgelegeneren Pfaden sorgt die moderate […]

Read More…