So endet Ostern in der Eifel

Und wenn man bei der Bildbearbeitung ein wenig an den Reglern fummelt, dann kann das auch noch dramatischer gestaltet werden: Das ist aber nicht meine Art. Zum einen besitze ich kein besonderes Geschick in der Retusche, zum anderen bleibe ich gerne nah dran an der Realität. Und die sah vor einigen Tagen noch so aus: […]

Read More…

Es knirscht und knarzt bei jedem Schritt

Regnerisches Wetter kann jetzt nicht mehr als Entschuldigung herhalten, sich nicht vor die Tür zu begeben. Ein strammer Spaziergang bei derzeit durchschnittlich zehn Grad minus in Eifeler Gefilden sorgt schnell dafür, dass die muffige Stubenluft die Lungen verlässt und man sich wie von einer frischen Brise erfrischt fühlt. Auch auf abgelegeneren Pfaden sorgt die moderate […]

Read More…

Nicht knackscharf, aber sehr belebend

Es gibt attraktivere Wetterlagen als an diesem Nikolaus-Sonntag, um sich auf den Weg durch Wald und Flur zu machen. Man muss sich einen Stoß geben und regelrecht aufraffen. Sofern man sich entsprechend anzieht, wird man es nachher aber nicht bereuen. Im Gegenteil: Es ist immer wieder sehr belebend, einen Spaziergang zu machen und ordentlich frische […]

Read More…

Der Winter klopft an die Tür

So schnell kann es gehen: Am Sonntag kamen die Sonnenanbeter noch einmal ganz ordentlich auf ihre Kosten. Der Sonnenschein und das herbstliche Farbenspiel der Bäume und Sträucher lockte die Ausflügler in Scharen in die Mittelgebirgsregion. Spaziergänger und Wanderer nutzten die Gelegenheit, noch einmal ausgiebig UV-Strahlung zu tanken, bevor die dunkle Jahreszeit anbricht.     Und nur […]

Read More…

Wo das Roheisen fließt

Was passiert, wenn Eifeler Emsigkeit auf Duisburger Malochermentalität trifft?  Richtig, es wird ein Film daraus. Nach mehr als 20 Jahren Betrieb wurde 2014 Europas größter Hochofen bei ThyssenKrupp Steel Europe in Duisburg-Schwelgern zum ersten Mal abgestellt und komplett restauriert: Neuzustellung nennen das die Fachleute. Die Filmwerkstatt Eifel e.V. erhielt den Auftrag, das gesamte Projekt zu […]

Read More…

Jetzt wird’s Zeit: Mission Kornernte

An diesem Wochenende sind die Mähdrescher der Eifeler Landwirte noch einmal im Dauereinsatz. Denn für nächste Woche wurde Regen gemeldet. Die Maschinen in den Fotos sind keine modernen, klimatisierten Hightech-Gefährte, wie es sie auch gibt. Sie sind schon eher so was wie Oldtimer, aber den nebenberuflichen Landwirten, die ich abgelichtet habe,  tun sie dennoch gute […]

Read More…

Sommeraugenblicke an der Oberahr (I)

Von ländlicher Idylle kann für die Eifeler Landwirte derzeit nicht unbedingt die Rede sein. Sie haben erntetechnisch alle Hände voll zu tun. „Sie müssen gehen lassen“, wie es hier heißt. Die Bauern leiden nicht nur unter den gefallenen Milchpreisen, wie einer von ihnen mir bei einem kurzen Plausch am Wegesrand erzählte. Auch die Hitze ist […]

Read More…

„Aus jähem Felsen silberhell“

„entspringt die Ahr in vierfachem Quell.“ So beginnt das Gedicht, das auf einer Steintafel geschrieben über der Brunnenstube im historischen Ortskern von Blankenheim (NRW) prangt. Einige Meter weiter verschwindet das Flüsslein unter den Plastersteinen und tritt noch einmal an der Nepomuk-Statue und dann erst wieder am Ortsausgang in Richtung Südosten offen zutage. Dafür aber dann […]

Read More…

Wo sich die Hummeln tummeln

Was den Arbeitseifer angeht, so stehen die Schwergewichte unter den Echten Bienen den filigraneren Mitgliedern der  Familie innerhalb der Überfamilie Apoidea aus der Ordnung der Hautflügler (Hymenoptera) in nichts nach.  Als Einstieg ist dieser erste Satz viel zu lang und überfrachtet und erklärungsbedürftig, ich weiß. Aber damit haben wir die  fachsprachlichen Begriffe schon mal abgearbeitet — […]

Read More…