Goldener Oktober: Willkommen zur Pigment-Party

Viele Pflanzen zeigen sich derzeit noch einmal von ihrer schönsten Seite, bevor der Winter Einzug in der Eifel hält. Ob man es nun mit dem althergebrachten Begriff Goldener Oktober bezeichnet oder mit dem aus dem Englischen entlehnten Ausdruck Indian Summer – das herbstliche Farbenspiel lässt keinen Betrachter unbeeindruckt.

Für die Bäume der waldreichen Eifel hat das Ganze aber auch einen existenziellen Hintergrund: Sie leiten zum Beispiel den für sie so wichtigen, grünen Blattfarbstoff Chlorophyll sowie diverse Nährstoffe in ihre Zweige, Stämme und Wurzeln, wo sie bis zum Frühjahr gespeichert werden. Dadurch kommen die anderen Farbpigmente hervor und lassen die Wälder gelb, orange und rot erstrahlen.

Dass sich die Bäume dann irgendwann ganz ihrer Blätter entledigen, hat verschiedene Vorteile für die Pflanzen, die ebenso verständlich wie ausführlich in einem Artikel des NABU (Naturschutzbund Deutschland) erläutert werden, den man hier findet.

Fotos: Pressebüro Romanowski (9), privat (2)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s